Über uns

Sarah

Sarah Strahl
Logopädin (BA), Fachtherapeutin Neurologie, Praxisinhaberin

Vita
• 2008 – Juli // Abitur am Heinrich-Schliemann-Gymnasium
• 2008 – 2011 // Ausbildung zur Logopädin an der EWS Rostock
• 2011 – 2012 // Abschluss zum Bachelor of Science (Logopädie)
• 2011 – 2014 // Arbeit als angestellte Logopädin in Bad Doberan und Rostock
• 2014, Januar // selbstständig mit eigener logopädischer Praxis in Kühlungsborn
• 2014, Juni // Abschluss zur Fachtherapeutin Neurologie DA

Fortbildungen
aktuellste Fortbildungen
• 2015, Oktober // Stottermodifikation (Holger Prüß)
• 2016, Februar // Fluency Shaping (Holger Prüß)
• 2016, April // Basiskurs Dysphagie – Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen im Akuthaus, in Rehabilitationseinrichtungen und freier Praxis (Mirko Hiller)
• 2016, August // Trachealkanülenmanagement (Mirko Hiller)
• 2016, August // Lagerung bewegungseingeschränkter Patienten für Diagnostik und Therapie“ bei Eva Wichtlhuber
• 2017, März // 4. Dysphagie-Symposium zum Thema Schluckstörungen bei Morbus Parkinson
• 2017, Juli // „NFT – Neurofunkt!onstherapie – Intensivseminar für Mund, Körper, Augen und Hände“ bei Elke Rogge
• 2018, Februar // Fortbildung: RoLeR – Rostocker Lese-und und Rechtschreibtrainingsprogramm (Edeltraud Koschay)
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2019, Februar // 5. Dysphagie-Symposium, Rostock
• 2019, März // KRAN – Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie
• 2019 April // Trachealkanülen-Entwöhnung, Fiberendoskopie und Amyotrophe Lateralsklerose bei Ulrich Birkmann, Kühlungsborn
• 2019 August // SZET (Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren bei Steffi Kuhrt), Kühlungsborn
• 2018 Sommer // RoLeR (Rostocker Lese- und Rechtschreibtrainingsprogramm) bei Edeltraud Koschay, Rostock

Aphasie
• Grundlagen, Diagnostik in der Akutphase
• formale und pragmatische Diagnostikverfahren, modellorientierte Diagnostik, Differenzialdiagnostik
• modellorientierte Diagnostik und Therapie

Sprechapraxie
• Grundlagen, Diagnostik und Therapie
• prozessorientierte Gesprächsführung
• Umgang mit neuropsychologischen Begleitstörungen und gerontopsychiatrischen Störungen

Dysphagie
• physiologische Grundlagen und Pathophysiologie
• klinische und apparative Diagnostik
• Grundlagen und spezielle funktionelle Verfahren in der Dysphagietherapie
• Kontext Wachkoma – Therapie/Atemtherapie
• Teilnahme am 1. Symposium der interdisziplinären Arbeitsgruppe Dysphagie Rostock
• Trachealkanülenmanagment bei neurogenen Dysphagien

Dysarthophonie / Dysarthrie
• Grundlagen, Formen, Diagnostik und Therapie

Stimme
• Stimmtherapie bei Erwachsenen mit funktionellen Dysphonien
• symptomorientierte Stimmtherapie

Sonstiges
• ganzheitliche Rehabilitation laryngektomierter Patienten unter besonderer Berücksichtigung des Einsatzes von Stimmprothesen

Sonstiges
• Erstellung von Gutachten für Sprechberufe


Nora

Nora Themann (geb. Baumgarten)
Logopädin (BA), Mutter einer Tochter

Vita
• 2006 – Juli // Abitur am Georg-Büchner-Gymnasium in Kaarst
• 2007 – 2011 // Pharmaziestudium an der Heinrich-Heine-Universität
• 2011 – 2014 // Ausbildung zur Logopädin an der EUFHmed Rostock
• 2014 – 2015 // Abschluss zum Bachelor of Science in Logopädie
• seit August 2014 // Angestellte bei der Logopädie Sarah Strahl

Fortbildungen
• 2012, Februar // Teilnahme am Stotterseminar im Harz
• 2013, März // Tracheotomieverfahren und Stomapflege in Rostock
• 2013, November // 7. Herbsttreffen Patholingusitik, Sprachtherapie bei Hörstörungen und Cochlea Implantat
• Teilnahme am 3. Dysphagiesymposium des Dysphagie-Netzwerkes NORD zum Thema „Schluckstörungen im Kindesalter“
• 2015, November // Intensiv-Fortibildung: Therapie des Stotterns
• 2015, November // 9. Herbsttreffen Patholingusitik, Phonologische Verarbeitung und Lautwahrnehmung in der Sprachtherapie
• 2015, Dezember // Fortbildung: Trachealkanülenmanagement und die erforderliche Handlungskompetenz am Patienten
• 2016, Februar // Intensiv-Fortibildung: Stottern
• 2016, April // Fortbildung: Strukturierte Diagnostik und evidenzbasiertes Vorgehen bei Schluckstörungen
• 2016, August // Trachealkanülenmanagement (Mirko Hiller)
• 2016, August // Lagerung bewegungseingeschränkter Patienten für Diagnostik und Therapie“ bei Eva Wichtlhuber
• 2016, November // 1. Herbsttreffen Patholingusitik, Panorama Patholinguistik
• 2017, März // Fortbildung: Kindliche Dysphagie, Orofaciale Störungen und Fütterstörungen insb. bei Kindern mit Behinderung
• 2017, März // 4. Dysphagie-Symposium zum Thema Schluckstörungen bei Morbus Parkinson
• 2017, Juli // „NFT – Neurofunkt!onstherapie – Intensivseminar für Mund, Körper, Augen und Hände“ bei Elke Rogge
• 2017, Oktober // Erste Sächsische Dysphagietagung, Fiberoptische Evaluation des Schluckens (FEES)
• 2018, Februar // Fortbildung: RoLeR – Rostocker Lese-und und Rechtschreibtrainingsprogramm (Edeltraud Koschay)
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2018 Sommer // RoLeR (Rostocker Lese- und Rechtschreibtrainingsprogramm) bei Edeltraud Koschay, Rostock

Josefina

Josefina Kothe (geb. Thielebeule)
Logopädin – fachliche Leitung am Standort Satow

Vita
• 2012 // Abitur an der Borwinschule Rostock
• 2012 – 2013 // Freiwilliges Soziales Jahr in der DRK – Kita “ Haus Sonnenschein“
• 2013 – 2016 // Ausbildung zur Logopädin an den SWS Schulen an Ziegelsee in Schwerin
• 2016 – 2017 – Mai // Arbeit als angestellte Logopädin in Wismar
• Seit Mai 2017 // Angestellte bei der Logopädie Sarah Strahl

Fortbildungen
• 2014, Juni // dbl Kongress Berlin
• 2017, Mai // 4. Dysphagie-Symposium zum Thema Schluckstörungen bei Morbus Parkinson
• 2017, August // Ostheopatische Techniken in der Stimmtherapie
• 2018, März // SpaT – Sprechapraxietherapie bei schwerer Aphasie
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)

Viktoria

Viktoria Stark
Logopädin

Vita
• 2011 // Pinelands Regional High School – Auslandsaufenthalt
• 2014 // Abitur Friderico-Francisceum-Gymnasium DBR
• 2014-2017 // Ausbildung zur Logopädin an der IWK Magdeburg

Fortbildungen
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2019 August // SZET (Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren bei Steffi Kuhrt), Kühlungsborn

Josefin

Josefin Oswald
Logopädin (BA), Therapien auf Englisch möglich

Vita
• 2011 // Abitur am Friderico Francisceum Gymnasium
• 2012 – 2014 // Studium Grundschulpädagogik
• seit 2014 bis heute // Studium zur Logopädin an der EUFH med Rostock, aktuell Bachelorstudium, danach Masterstudium
• 2019 Abschluss Bachelor of Science
• 2021 Abschluss Master of Science

Fortbildungen
• 2016 // Lagerung bewegungseingeschränkter Patienten für Diagnostik und Therapie“ bei Eva Wichtlhuber
• 2016 // ISES – Interdisziplinäre Tagung über Sprachentwicklungsstörungen
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2019 April // Trachealkanülen-Entwöhnung, Fiberendoskopie und Amyotrophe Lateralsklerose bei Ulrich Birkmann, Kühlungsborn

Christiane

Christiane Ernst
Logopädin (BA), Mutter einer Tochter

Vita
• 2011 // Allgemeine Hochschulreife 2010 – Lessing-Gymnasium Neubrandenburg
• Seit 2014 // Bachelor of Science Logopädie EUFHmed Rostock

Fortbildungen
• 2013 // Tracheotomieverfahren und Stomapflege – Tagung
• 2014 // Therapie von Sprach- und Schluckstörungen – Tagung
• 2015 // 3. Dysphagie-Symposium
• 2017, Januar // KOMM!ASS® – Führen zur Kommunikation – Sprach- und Sprechanbahnung bei Autismus-Spektrum-Störung –
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2018 Sommer // RoLeR (Rostocker Lese- und Rechtschreibtrainingsprogramm) bei Edeltraud Koschay, Rostock

 melanie

Melanie Martens
Logopädin, Mutter einer Tochter

Vita
• 1999 // Realschulabschluss am Geschwister Scholl Gymnasium Bützow
• 1999 – 2001 // Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin an der Sozialberuflichen Schule Güstrow
• 2002 – 2005 // Ausbildung zur staatlich anerkannten Logopädin an der EWS Rostock
• 2 Jahre Tätigkeit in logopädischen Praxen
• 10 jährige Tätigkeit in einer Reha-Klinik (Akutkrankenhaus)

Fortbildungen
• Mund -, Ess- und Trinktherapie im Kindesalter
• Bobath-Kindertherapie mit S.I. – EBS I
• F.O.T.T. Grundkurs
• Sprechapraxie – Diagnostik und Therapie im Erwachsenenalter
• Das Bobath Konzept in der Logopädie (GK+AK)
• Tracheostoma Workshops M.Brüggemann (EGZB)
• Beatmungsworkshop M. Brüggemann ( EGZB)
• Ernährungstherapeutische Möglichkeiten bei Schluckstörungen
• Akute Atemgasbefeuchtung für Erwachsene (Fisher& Paykel Healthcare)
• Befunderhebungund Therapieplanung bei Schluckstörungen mit Hilfe von Endoskopischer Diagnostik – FEES ( Mirko Hiller / Das Dysphagiezentrum)
• 2018, April // KIDS – Therapie bei Stottern den Kindern (Patricia Sandrieser)
• 2019, Februar // 5. Dysphagie-Symposium, Rostock
• 2019, März // KRAN – Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie
• 2019 April // Trachealkanülen-Entwöhnung, Fiberendoskopie und Amyotrophe Lateralsklerose bei Ulrich Birkmann, Kühlungsborn
• 2019 August // SZET (Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren bei Steffi Kuhrt), Kühlungsborn

Melanie

Lara Evi Gülzow
Logopädin

Vita
• Studium an der EUFHmed in Rostock
• 2019 Abschluss Bachelor of Science
• 2021 Abschluss Master of Science

Fortbildungen
• 2019, März // KRAN – Komplexe Ressourcenorientierte Aphasietherapie
• 2019 August // SZET (Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren bei Steffi Kuhrt), Kühlungsborn

Lisa

Lisa
Logopädin

Vita
• Studium an der EUFHmed in Rostock
• 2018 Tätigkeit in einer logopädischen Praxis in Rostock
• 2019 Abschluss Bachelor of Science
• 2021 Abschluss Master of Science

Fortbildungen
• 2019 August // SZET (Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren bei Steffi Kuhrt), Kühlungsborn
• 2019 Februar // 5. Dysphagie-Symposium, Rostock

Kristina

Kristina F.
Logopädin

Vita
• 2001-2004 Ausbildung zur Logopädin in Coburg
• 2010-2013 Studium IB-Hochschule Berlin, Bachelor of Svience Gesundheitswissenschaften
• 2004-2019 mehrjährige Tätigkeit in verschiedenen logopädischen Praxen und Tätigkeit als stellvertretende Schulleiterin und Dozentin
• 2020 Angestellte – Logopädie Sarah Strahl

Fortbildungen

• 2002/2003Stimmbehandlung nach Fernau-Horn, Coblenzer/Muhar, Alexander und Fröschels)
• 2002/2003 Didaktik und Lehrpraxis der Stimm-und Sprecherziehung
• 2004-2009 Abschluss zur Legasthenie-Therapeutin (SBBZ Medau-Schule Coburg)
• 2005 Prävention von LRS im Kindesalter (Kunstmann)
• 2005 auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen bei Vorschulkindern (Burger-Gartner, Heber)
• 2005 Sprachförderung von Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache (Kunstmann)
• 2006 Dysgramnatismus (k)ein Problem für die Praxis (Collings)
• 2008 Therapie des Stotterns im Kindesalter (Krüger)
• 2009 Diagnostik und Therapie bei Kindern mit phonologischen Störungen (Weinrich)
• 2009 von Late Talkern bis zu Wortfindungsstörungen (Kruse)
• 2010 Trachealkanülenmanagement (Linden)
• 2010 Lese- und Schriftsprachstörungen (Müller-Kolmstetter)
• 2011 Sprachverständnisstörungen bei Kindern (Barth)
• 2012 Spracherwerb im multikulturellen und multisprachlichen Dschungel: Wie schaffen Kinder das – und warum schaffen es einige nicht? (Zollinger)
• 2014 Elektrotherapie am vocaSTIM-Gerät (Juntermanns)
• 2015 natürlicher Grammatikerwerb und Dysgramnatismus (Kruse)
• 2016 Mehrsprachige Kinder in der logopädischen Praxis
• 2016 Logopädie und Kieferorthopädie
• 2017 Verhaltensgestörte Kinder in der Logopädie
• 2018 die Entdeckung der Sprache (Zollinger)
• 2018 Symposium: Neuronale Perspektiven für den Umgang mit Neuem – Was hält unser Hirn jung?
• 2019 Symposium: Hirn im Glück: Freude, Liebe, Hoffnung im Spiegel der Neurowissenschaften
• 2019 der Wortschatzsammler (Motsch)
• 2019 Störungen des Schriftspracherwerbs (Müller, Kolmstetter)
• 2020 Kon-Lab-Therapie (Zvi Penner)


Praxis für Logopädie Kühlungsborn - Sarah Strahl

Balu, 8
Praxiskater

Eigenschaften
• Britisch Kurzhaar Kater
• stetiger Appetit auf Leckerli
• grenzenlose Liebe für Kinder

Einsatzbereich
• Unterstützung der Behandlung von Patienten jeden Alters